Viele Kinder und Jugendliche sind heutzutage unruhig und können sich schlecht konzentrieren, manche sind richtige „Zappelphilippe“. Doch es gibt Möglichkeiten, Aufmerksamkeit und Impulskontrolle zu trainieren: Ein erfolgreiches Beispiel dafür ist das Computerspiel TAIL – Training von Aufmerksamkeit und Impulskontrolle als Lernspiel. Das Programm wurde speziell für Kinder entwickelt, die mit dem ADHS-Syndrom zu kämpfen haben.

Die Idee

TAIL gegen ADHS

Das Gehirn formt sich zeitlebens unter dem Einfluss von Erfahrungen um. Diese Eigenschaft des Gehirns macht sich das Computerspiel TAIL zunutze. Der Ansatz hierbei ist die kontinuierliche Verbesserung von Aufmerksamkeit, Impulskontrolle und Handlungsplanung. Im Gegensatz zu anderen Spielen am Bildschirm geht es bei TAIL nicht darum, möglichst schnell zu sein, sondern möglichst viel Geduld aufzubringen. Nur wer im entscheidenden Moment lange genug abwartet, bevor er handelt, kommt dem Piratenschatz näher.

  • Speziell für Kinder entwickelt, die mit dem ADHS-Syndrom zu kämpfen haben.
  • Entwickelte unter Einbezugnahme nahmhafter Kinderpsychologen und Ergotherapeuten
  • Spielkonzept gründet auf dem modernen wissenschaftlichen Kenntnisstand der ADHS-Forschung und der langjähringen Therapie-Erfahrung der mitwirkenden Experten
  • TAIL hat sich seit 2006 mit zahlreichen Auszeichnungen und tausendfacher Anwendung einen Namen gemacht.

Aufbau des Spiels

Mit Spannung und Spaß gegen ADHS ankämpfen

TAIL ist ein spannendes Abenteuer-Game, das genau hier ansetzt und das schon die Kleinsten spielen können. Der Held der Geschichte ist der kleine PHIL, der auf einer Insel in der Südsee einen großen Piratenschatz sucht. Auf dem langen Weg dorthin muss er viele Aufgaben bewältigen und Hindernisse überwinden. Meistens kommt PHIL mit Geduld, ruhigem Beobachten und Handeln am besten voran und dem Piratenschatz immer näher…

Der Aufbau  Das Spiel für Kinder jeden Alters trainiert mit steigendem Schwierigkeitsgrad auf acht Ebenen Aufmerksamkeit, Impulskontrolle und Handlungsplanung. Es hilft hyperaktiven Kindern ihr Verhalten in der Schule und zu Hause besser zu kontrollieren. Der Lernfortschritt wird während des Spiels kontinuierlich gemessen und kann grafisch dargestellt und ausgewertet werden.

Erfolge durch TAIL

Gezielt Fortschritte gegen ADHS durch TAIL erzielen

Eine Pilotstudie der Uni Mainz belegt, dass sich bei Kindern, die zweimal pro Woche Training mit TAIL bereits nach rund einem Monat die Aufmerksamkeitsleistung im Elternhaus und in der Schule um bis zu 40% verbessert (im Mittel: Schule 18%; Elternhaus 10%) hat. Betroffene Eltern, die während der Studie regelmäßig befragt wurden, haben bestätigt, dass Ihre Kinder erhebliche Fortschritte machten.

Des Weiteren haben die Kinder eine hohe Eigenmotivation bewiesen, da das Spiel in erster Linie nicht als Therapie wahrgenommen wurde. Das Spiel ist konzipiert als Schatzsuche nach einem alten Piratenschatz. Während dieser Schatzsuche müssen die Kinder unterschiedliche Aufgaben meistern. Die neu erlernte Zurückhaltung erleichtert Kindern mit ADHS den Alltag erheblich und kann den Bedarf an Medikamenten senken. Die Kinder erfahren ihre Selbstwirksamkeit und bekommen das Gefühl: „Ich kann das, ich schaff's!“ Die Lern-Software ist nicht nur für spielerisches Training zu Hause und in der Schule, sondern auch ein neurologisch und verhaltensmedizinisch konzipierter Baustein einer multi-modalen Behandlung von Kindern mit ADHS.

Jetzt online bestellen

Erhältlich im Apple App Store, Google Playstore oder direkt über unsere Website